5_Modell3.jpg

Wettbewerb Kindergarten, St. Gallen

Das Gebäude für den Dreifachkindergarten und die Tagesbetreuung nimmt die flache Form der Turnhalle auf und bildet so einen Abschluss bzw. Auftakt zum Schul- Kindergartengelände. Durch die kompakte, flache Form lässt das Gebäude eindeutig seine Zugehörigkeit zu den bestehenden Schulbauten erkennen. Nördlich schiebt sich das Gebäude in den Hang hinein, dadurch kann die Tagesbetreuung über eine behindertengerechte Rampe im Norden erschlossen werden. Nach Westen rückt das  Gebäude vom Schubertweg ab und bildet so einen grosszügigen Platz um die schützenswerte Linde. Mit einer Sitztreppe wird der Niveauunterschied zwischen Schubertweg und Kindergartenvorplatz überbrückt. Die Kindergärten werden alle über den gemeinschaftlichen Platz über eine überdachte Vorzone erschlossen. Sämtliche Fussgängerströme können so entflochten werden.

  

Projektdatenblatt zum Downloaden:

Download_weiss.png

Status:

Wettbewerb

Bauherrschaft:

Stadt St. Gallen Hochbauamt

Mitwirkende:

Jürg Wyss, Yves Heusel, Markus Le

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon